Kinesio-Tape
Knietape

Der Kinesiotape-Taping-Methode wurde vom japanischen Chiropraktor Kenzo Kase bereits in den 70er Jahren entwickelt. Sein Hauptziel war, körpereigene Heilungsprozesse durch ein spezielles Material und die entsprechende Anlagetechnik zu unterstützen. Das Kinesio-Tape ist den Eigenschaften der Haut ähnlich und übermittelt dadurch positive Sinnesempfindungen an unseren Körper. Es normalisiert die koordinierte Nerv-Muskel-Steuerung, und unterstützt die natürliche Bewegungsmöglichkeit von Gelenken und Muskeln. Damit werden körpereigene Heilungsprozesse aktiviert.